Kauf auf Rechnung via Klarna
Schnelle Lieferung
30 Tage Rückgaberecht
Versandkostenfrei ab 49 Euro
Kauf auf Rechnung via Klarna
Versandkostenfrei ab 49 Euro
30 Tage Rückgaberecht
Rechnung via Klarna
30 Tage Rückgaberecht

Regenjacken von Derbe

Noch nie haben wir uns so auf Regen gefreut! Die gefütterten Regenjacken des Hamburger Modelabels Derbe sorgen für gute Laune. Die Modelle sehen zuem noch stylisch aus. Sie schützen dich vor Wind und Regen. Freue dich auf die traumhafte Farbauswahl. Wir führen die Derbe-Regenjacke im klassischen Marineblau, im angesagten Khaki und einem leuchtenden Gelb. Ein warmes Innenfutter aus Teddy sorgt für wohligen Komfort. Jetzt schnell zugreifen und bestellen!

Noch nie haben wir uns so auf Regen gefreut! Die gefütterten Regenjacken des Hamburger Modelabels Derbe sorgen für gute Laune. Die Modelle sehen zuem noch stylisch aus. Sie schützen dich vor... mehr erfahren »
Fenster schließen
Regenjacken von Derbe

Noch nie haben wir uns so auf Regen gefreut! Die gefütterten Regenjacken des Hamburger Modelabels Derbe sorgen für gute Laune. Die Modelle sehen zuem noch stylisch aus. Sie schützen dich vor Wind und Regen. Freue dich auf die traumhafte Farbauswahl. Wir führen die Derbe-Regenjacke im klassischen Marineblau, im angesagten Khaki und einem leuchtenden Gelb. Ein warmes Innenfutter aus Teddy sorgt für wohligen Komfort. Jetzt schnell zugreifen und bestellen!

Trendjacken vom Modelabel „Derbe“

Hamburg und Hip-Hop sind die Inspirationsquellen für das Modelabel „Derbe“. Die Gründer der Street-Fashion-Marke Thomas Köhlert und Designer Sandy Baumgarten stammen nicht nur aus der Hansestadt. In Hamburg riefen sie auch die Bekleidungsmarke ins Leben. Der Name der Marke entstand hingegen durch die nordische Hip-Hop-Szene. Der Begriff wurde damals bei einem Interview der Hamburger Hip-Hop-Combo „Fünf Sterne Deluxe“ mehrmals in den Mund genommen. Die Gründer des Modelabels, die sich das Interview anhörten, verbanden diesen direkt mit dem Stil ihrer Kleidung, sodass sie sich einige waren: So muss das Label heißen. 

Der norddeutsche Derbe-Style

Lässigkeit und Coolness prägen das Design der Fashionbrand. Zweimal im Jahr erscheinen neue Kollektionen. Norddeutsches Wetter und der typische Hamburg-Stil geben optisch den Ton an. Die funktionalen und zeitgleich trendsicheren Jacken ziehen die Blicke auf sich. Ergänzend hinzu kommen lässige Shirts. Derbe bezeichnet sich als tierlieb und verantwortungsbewusst und verwendet deswegen ausschließlich Natur- und Kunstfasern anstatt tierischer Materialien. Dadurch, dass Derbe vegan ist, wurde die tierfreie Mode von der Tierschutzorganisation PETA mit dem Gütesiegel PETA-approved ausgezeichnet. 

Stylische Regenjacken

Nordisch, wetterfest und stylisch! Es kann stürmen, regnen oder schneien. Mit den Derbe-Jacken für Damen fühlst du dich bestens eingekleidet. Bei Modehaus SCHMITZ findest du offline und online ab sofort die stylischen und praktischen Derbe-Regenjacken. Die neuen Teile findest du beispielsweise in einem knalligen Gelb, einem Khakigrün oder stilvoll in Dunkelblau. Dank eines Druckknopfverschlusses über dem Reißverschluss sowie verschweißten Nähten sind die praktischen Jacken wasserabweisend und winddicht. Für die Luftzirkulation wurden Ventilationslöcher unter den Ärmeln geschaffen. Im Inneren befindet sich ein Friesennerz aus weichem Teddyfell-Futter. Eine taillierte Schnittführung ist durch das Tunnelzug-Element in der Taille und am Saum möglich. Hergestellt wurde die Regenjacke von Derbe aus recyceltem Polyester. Jetzt Derbe-Jacken bei Modehaus SCHMITZ bestellen!

Bekleidung von Derbe: Nachhaltigkeit und hochwertige Materialien

Derbe setzt auf Langlebigkeit. Die deutsche Fashionbrand hat es sich zum Ziel gemacht, nachhaltige Kleidung mit langer Lebensdauer zu produzieren und auf die Umwelt Rücksicht zu nehmen. Fairness bei den Arbeitsbedingen ist den Gründern zudem ein wichtiges Thema. Bei den Materialien und der Verarbeitung setzt man auf Qualität. Die Produktionsstätten in Portugal und China werden regelmäßig besucht. Zusammen mit den langjährigen Produktionspartnern versucht das Label immer weiter die Prozesse umweltschonend zu gestalten. Für die Kollektionen ist Derbe ständig auf der Suche nach nachhaltigen Materialien. Aufgrund der eigenen Anforderungen hat sich Derbe auch für folgende Umweltsiegel zertifizieren lassen. 

GOTS

Die Derbe-Bekleidung ist mit dem GOTS- und dem GRS-Siegel zertifiziert. Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist der führende Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologischen Naturfasern und damit weltweitführend. Während der gesamten Produktionskette wird auf umwelttechnische Anforderungen und faire Arbeitsbedingen geachtet.

GRS

Durch die GRS-Zertifizierung wird sichergestellt, dass die Identität des recycelten Materials erhalten bleibt. Beim Global Recycle Standard müssen in der Produktion soziale, ökologische und chemische Vorschriften erfüllt sein. 

Blauer Engel

Der Blaue Engel entstand 1978 und ist das älteste Umweltzeichen der Welt. Im Fokus steht die Sicherstellung hoher Umweltstandards bei der Textil- und Bekleidungsproduktion. Ebenfalls wird auf den Verzicht gesundheitsgefährdender Chemikalien, eine hohe Qualität, die Langlebigkeit und die Kernarbeitsnormen der International Labour Organisation (ILO) geachtet. Siegel-Inhaber ist das Bundesministerium für Umwelt.

Limitierte Kollektionen

Das Label Derbe hat sich auf die Fahne geschrieben, nur so viel zu produzieren, wie auch verkauft werden kann. So wird durch die Produktion kleinerer Mengen vermieden, dass übrig gebliebene Waren entsorgt oder verbrannt werden müssen. 

Die Derbe-Materialien

Softshell

Ein echter Allrounder mit positiven Eigenschaften ist Softshell. Das Material schützt vor Wind und leichtem Regen und ist zeitgleich atmungsaktiv. 

Sorona®

Sorona® gehört zu den Ökofasern. Das Material ist angenehm leicht, besonders weich und speichert hervorragend Wärme. Bei der Herstellung werden wenig Treibhausgase emissioniert.

Recyceltes Polyester und Polyamid

Für die Outfits aus Chemiefasern werde ausschließlich recycelte Materialien verwendet. Für recyceltes Polyester oder recyceltes Polyamid werden dabei beispielsweise alte PET-Flaschen oder überschüssige Fasern und Garn verwendet. Das Material ist besonders pflegeleicht, formbeständig und trocknet schnell.

Organic Cotton

Für die Derbe-Bekleidung wird Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet. Das pflegeleichte und angenehm tragbare Material Organic Cotton wird nach strengen ökologischen Kriterien angebaut. Auf chemische Düngemittel, Pestizide oder Herbizide wird dabei verzichtet. Zudem ist der Wasserverbrauch geringer als bei der konventionellen Anbaumethode. 

Nicht lange warten und jetzt Derbe-Mode bei Modehaus SCHMITZ bestellen!

Zuletzt angesehen